Navigation überspringen

Stellenausschreibung des Finanzamts Schorndorf

Stellenausschreibung beim Finanzamt Schorndorf zum 01.01.2022 

Beim Finanzamt Schorndorf ist zum 01.01.2022 die Stelle eines Mitarbeiters (w/m/d) im Bereich der örtlichen Grundstückswertstelle mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39,5 Stunden zu besetzen.

Der Aufgabenbereich der Grundstückswertstelle ist vielseitig und abwechslungsreich. Bei der Grundstückswertstelle werden unter anderem die Einheitswerte und Grundsteuermessbeträge als Grundlage für die Grundsteuer festgestellt. In Vorbereitung und Durchführung der anstehenden Grundsteuerreform ergeben sich in den nächsten Jahren in diesem Bereich Veränderungen und neue Aufgaben, da für alle Grundstücksarten neue Werte zu ermitteln sind. Nach 2-3 jähriger Tätigkeit in der Grundstückswertstelle ist mit einer Änderung des Aufgabengebiets zu rechnen. Daher ist eine entsprechende Flexibilität und Fortbildungsbereitschaft erforderlich.

Das Tätigkeitsprofil setzt sich u.a. aus den folgenden Aufgaben zusammen:

  • Mitarbeit bei der Feststellung von Einheitswerten
  • allgemeine Verwaltungstätigkeit
  • Pflege von Daten
  • Erfassungstätigkeiten
  • Zusammenarbeit mit anderen Stellen des Finanzamts in Einzelfällen
  • Kommunikation mit Steuerbürgern, anderen Behörden und Notaren

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenen Ausbildung
  • Erfahrungen im Umgang und in der Anwendung von Gesetzen und/oder Kenntnisse im Verwaltungshandeln 
  • Fortbildungsbereitschaft mit zeitlicher und örtlicher Flexibilität
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • schnelle Auffassungsgabe und gute Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit dem PC

Was wir Ihnen bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • praktische Einarbeitung im Finanzamt
  • flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und Sicherheiten

Das Arbeitsverhältnis ist nach einer 6 monatigen Probezeit unbefristet.
Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle bildet je nach Qualifikation und Ausrichtung der Tätigkeit Entwicklungsmöglichkeiten bis 5 TV-L. 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Befähigung und entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Frau Stütz  07181/-601-230 zum Tätigkeitsprofil sowie bzgl. des Ablaufs der Einarbeitung, sowie
Frau Weidler  07181/601-202 zum Bewerberverfahren allgemein

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (gerne auch per E-Mail) werden bis zum 15.10.2021 erbeten an:
Finanzamt Schorndorf
z.Hd. Frau Weidler
Joh.-Phil.-Palm.Str. 28
73614 Schorndorf

oder per E-Mail an:
poststelle-82@finanzamt.bwl.de

Aus Sicherheitsgründen werden ausschließlich E-Mail-Anhänge im PDF-Format akzeptiert und berücksichtigt. Sonstige Datei-Formate, wie z.B. Word oder ZIP werden ungeöffnet gelöscht.

Hinweis zum Datenschutz: Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Art. 88 Datenschutz-Grundverordnung i.V.m. § 15 Landesdatenschutzgesetz und § 3 Abs. 6 TV-L zu Zwecken des Bewerberverfahrens verwendet.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung erfahren Sie unter Datenschutz.