Navigation überspringen

Stellenanzeige Dienstaushilfe

Beim Finanzamt Heilbronn sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2024 mehrere Stellen als Dienstaushilfe (w/m/d) zu besetzen.

Es handelt sich um befristete Arbeitsverhältnisse mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,5 Stunden.

Die auszuübenden Tätigkeiten stehen in Zusammenhang mit der anstehenden Grundsteuerreform und beinhalten unter anderem:

  • Übernahme administrativer Aufgaben (z.B. Erfassen von Einsprüchen, Bearbeitung von elektronischen und papiernen Posteingängen)
  • Unterstützende, nichtsteuerliche Tätigkeiten bei der Bearbeitung der Grundsteuerwerterklärungen 

Voraussetzungen:

  • Konzentrierte Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit 
  • Organisationsfähigkeit und Fähigkeit zur selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Themen
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und sicherer Umgang mit dem PC

Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Einstellung erfolgt je nach Tätigkeitszuschnitt für die Erledigung von Aufgaben, die den tariflichen Merkmalen der Entgeltgruppen 4 oder 5 TV-L entsprechen. 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Befähigung und entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert, außerdem wird darauf hingewiesen, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.

Für weitergehende Auskünfte stehen Ihnen Frau Grill-Gundacker  07131/7475-7209 und Frau Reißfelder 07131/7475-7211 vom Finanzamt Heilbronn gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 15.04.2023 erbeten an: 

Finanzamt Heilbronn
Geschäftsstelle
Moltkestr. 91, 74076 Heilbronn
E-Mail: geschaeftsstelle-65@finanzamt.bwl.de 

Aus Sicherheitsgründen werden ausschließlich E-Mail-Anhänge im PDF-Format akzeptiert und berücksichtigt. Sonstige Datei-Formate, wie z. B. WORD oder ZIP werden ungeöffnet gelöscht.

Hinweis zum Datenschutz:
Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Art. 88 Datenschutz-Grundverordnung i.V.m. § 36 Landesdatenschutzgesetz und § 3 Abs. 6 TV-L zu Zwecken des Bewerberverfahrens verwendet.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung erfahren Sie unter Datenschutz.