Navigation überspringen

Stellenausschreibung

Mitarbeiter Allgemeine Veranlagung gesucht

Mitarbeiter Allgemeine Veranlagung (AllVA 1) (m/w/d) ab sofort mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,50 Stunden. Die Stelle ist befristet bis zum 28.02.2023.

Die auszuübenden Tätigkeiten beinhalten unter anderem:

  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten:
    • Vorbereitung der Steuererklärungen für die Veranlagung
    • Datenpflege
    • Erfassungstätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Aktenarchivierung

Voraussetzungen:

  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit dem PC

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Praktische Einarbeitung im Finanzamt
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und Sicherheiten

Für das Arbeitsverhältnis gelten die einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie die Tarifverträge, die den TV-L ergänzen, ändern oder ersetzen in der für das Land Baden-Württemberg jeweils geltenden Fassung. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 4 TV-L.
Das Land Baden-Württemberg ist außerdem weiter bestrebt, die Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen zu fördern. Bewerbungen von geeigneten, schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind daher ebenfalls erwünscht und werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Ferner wird darauf hingewiesen, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Maas ( 0761/204-3421) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 04.03.2022 an:
Finanzamt Freiburg-Land
Geschäftsstelle, z.Hd. Herrn Maas
Stefan-Meier-Str. 133
79104 Freiburg

oder per Mail an poststelle-07@finanzamt.bwl.de.
Aus Sicherheitsgründen werden ausschließlich E-Mail-Anhänge im PDF-Format (<5MB) akzeptiert und berücksichtigt. Sonstige Datei-Formate, wie z. B. WORD oder ZIP werden ungeöffnet gelöscht.

Danach eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Hinweis zum Datenschutz
Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogene Daten entsprechend Art. 88 Datenschutz-Grundverordnung i.V.m. § 15 Landesdatenschutzgesetz
und § 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder zu Zwecken des Bewerberverfahrens verarbeitet.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung erfahren Sie unter Datenschutz.