• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Service
  • FAQ
  • Wie ist der Antrag auf steuerlichen Erleichterungen für Bau- und Kulturdenkmale zu stellen?

Suchfunktion

Wie ist der Antrag auf steuerlichen Erleichterungen für Bau- und Kulturdenkmale zu stellen?

Das Finanzamt prüft bei der Durchführung der Veranlagung zur Einkommensteuer, ob die steuerrechtlichen Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Steuervergünstigung nach dem Einkommensteuergesetz erfüllt sind.

Bei der Veranlagung zur Einkommensteuer können Sie die erhöhten Absetzungen bzw. die als Sonderausgaben abzugsfähigen Beträge erstmals in dem Veranlagungszeitraum in Anspruch nehmen, in dem die begünstigte Baumaßnahme insgesamt fertig gestellt ist. Bei einer Baumaßnahme, die sich über mehrere Jahre erstreckt, ist deshalb der Zeitpunkt der Fertigstellung der gesamten Maßnahme entscheidend.

Bei der Veranlagung zur Einkommensteuer entstehen keine besonderen Verfahrenskosten.

Hinweis

Die Erteilung der Steuerbescheinigung durch die Denkmalbehörde ist kostenpflichtig.

Mehr Informationen

Fußleiste